#MdRzA … Gesundheit!

Webseite der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“.

Was sich auf den ersten Blick wie ein „Schnupfen“ liest und klingt, ist die Abkürzung für die Aktion Mit dem Rad zur Arbeit.

Hört auf Kalorien zu zählen, zählt lieber Kilometer, der Rest kommt dann (fast) von ganz allein!

Ok, nicht ganz, aber es ist ein Anfang!

Ich gehöre zu den „Glücklichen“, die in einer sehr angenehmen Entfernung zum Arbeitsplatz wohnen. Mit gerade einmal 6,5 Kilometer fahre ich jeden Morgen den Weg zur Arbeit und abends dann – meist mit größeren Umwegen – auch wieder zurück. Ich kann das, aber vor allem, ich will das!

Für alle, dessen Fahrrad-Saison damit quasi im Mai erst beginnt, startet passend am 01.05.2018 wieder die Aktion Mit dem Rad zur Arbeit – kurz #MdRzA – und jeder kann mitmachen.

Auch ich habe an meinem Arbeitsplatz wieder vier Mitstreiter und damit ein Team gefunden und so sammeln wir jetzt bis Ende August täglich die Kilometer. Gut, das mache ich sonst auch, aber jetzt quasi wieder „offiziell“.

Ob man auch was gewinnen kann?
Klar, aber ehrlich gesagt ist das nicht mein Antrieb. Ich fahre „sowieso“ und sollte am Ende dabei etwas „abfallen“, dann ist das „nett“ und ich freue mich immer, wenn ich mal etwas gewinne, aber das „sollte“ nicht der Antrieb sein.

Fahrt Fahrrad. Lernt wieder die Umgebung kennen … strampelt euch den Stress nach Feierabend von der Seele. Das mag am Anfang immer etwas anstrengend sein, aber ihr tut es für einen guten Zweck … FÜR EUCH!

Mach mit, tu etwas für dich und vielleicht gewinnst Du auch einen Preis. Doch es gibt etwas, dass kannst Du nicht gewinnen. Es ist das Gefühl von Zufriedenheit und die Vorfreude, am nächsten Tag wieder mit dem Rad fahren zu können.

Klingt komisch? Ist aber so!

Ein Sprichwort sagt: „Alles Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde“ (Friedrich von Bodenstedt)

Wenn Du mit dem Fahrradfahren einmal angefangen hast, sage ich dir: Es ist egal, auf welchem Sattel Du sitzt. Du wirst dein Glück finden!

P.S.: Ich habe mir als persönliches Ziel wieder min. 65 Tage im Aktionszeitraum eingetragen. Es gibt leider immer einmal „Auszeiten“ wie „Schulungen“, an welchen man dann eben nicht fahren kann. Wie viele Tage hast Du dir als Ziel auferlegt?

Links zu diesem Beitrag:
Mit dem Rad zur Arbeit Webseite
Quelle des Sprichwortes

0

Autor: Stefan

Ich befinde mich auf keinem Kreuzzug! Für mehr Respekt und Miteinander!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.