Vorsicht bei Hitze und Sport!

Kornfeld im Juni
Sonnenaufgang über dem Kornfeld

Es ist Mittwoch Abend 18:00 Uhr, wir starten unsere 40 Kilometer After-Work-Tour und wollen uns – wie jeden Mittwoch – mal wieder in der Gruppe ein wenig auspowern.

Das wäre unter normalen Bedingungen nichts „besonderes“, aktuell sind es aber noch 34° und „angenehm“ ist anders, aber ist es gesund bei den Temperaturen „an sein Limit“ zu gehen?
„Vorsicht bei Hitze und Sport!“ weiterlesen

0

Und plötzlich bist Du tot!

Feldweg im Juli
Sonnenuntergang über den Feldern

HEYYYYYYYYYY, GEHT’S NOCH?

Ich habe in meinem Leben vorher noch nie einen Autofahrer so angeschrien, wie gestern. Hätte ich das nicht gemacht, wäre ich jetzt entweder im Krankenhaus oder tot.

Wer jetzt glaubt, ich übertreibe, nun … es hat nicht viel gefehlt und ich bin „knappe“-Situationen schon gewohnt. Gestern Abend jedoch brauchte ich danach 5 Minuten, um mich zu erholen, denn nach meinem „Absprung“ vom Fahrrad erwischte mich der Kotflügel des Autos nur noch am Schuh.
„Und plötzlich bist Du tot!“ weiterlesen

0

#MdRzA – Foto des Monats: Juni

Sonnenuntergang
Sonnenuntergang nach der After-Work-Tour.

Der Juni hat es mir echt nicht einfach gemacht, denn zum Einen war da die Crazy Tour: 9 Schlösser-Tour mit Martin und die vielen sportlichen After-Work-Touren.

Entschieden habe ich mich am Ende für den Sonnenuntergang, denn da steckte viel Beinarbeit nach der Arbeit drin … und sieht auch noch gut aus … also meine ich.
„#MdRzA – Foto des Monats: Juni“ weiterlesen

0

#Tausendknacker

#Tausendknacker
Die Tour, die die „Tausend“ knackte! #komoot

Knapp 30 Grad …
Knapp 80 Kilometer …
Knapp 3,5 Liter Wasser …
Knapp über 3,5 Stunden auf dem Rad!

Das sind im „Groben“ die zahlen meines ersten #Tausendknackers!
„#Tausendknacker“ weiterlesen

0

Schokofahrt, Triathlon und einmal „Rund um NRW“ bitte!

Einmal rund um NRW geht nicht? Geht doch!

Beim Thema Radtouren dreht mein Hirn ja manchmal echt „frei“. Und weil ich die letzten 5 Tage auf Grund einer Erkältung das Rad stehen lassen musste, machte ich mir einmal Gedanken dazu, wie man seinen Urlaub ggf. einmal auf dem Rad verbringen kann?

Herausgekommen ist eine knapp 800 Kilometer lange Tour, quasi einmal „knapp“ rund um NRW. Ob das jetzt besonders „schön“ ist, nun, dass werde ich dann sehen, aber erst einmal hat sich da was in meinem Kopf festgesetzt und wenn da erst einmal so ein blöder Gedanke festsitzt, dann will er auch irgendwann umgesetzt werden.
„Schokofahrt, Triathlon und einmal „Rund um NRW“ bitte!“ weiterlesen

0

Neuer Asphalt: Pferdmengesstraße

Dieser Weg war, so lange ich mich an ihn erinnern kann, für Radfahrer eine Katastrophe! Seit Ende 2017 endlich neu asphaltiert!

Von „In der Bungt“ durch bis zur „Ritterstraße“ war in den vergangenen Jahren für Fahrradfahrer eine Katastrophe. Der Weg war schon „per pedes“ gefährlich, da er von tausenden von Stolperfallen durchzogen war. Auf dem Rad schepperte es ohne Ende … nein, hier haben Radfahrer keine schönen Erinnerungen.

Das änderte sich im Oktober 2017, wo der komplette Weg neu asphaltiert wurde.
„Neuer Asphalt: Pferdmengesstraße“ weiterlesen

0

STADTRADELN Fahnenübergabe

Stadtradeln-Flagge an Erkelenz übergeben!

Es ist Sonntag der 03.06.2018 um 10:55 Uhr. Ich freue mich auf die vor mir liegenden Kilometer Richtung Erkelenz und zurück … denn heute werden wir „symbolisch“ den Kollegen aus Erkelenz die Stadtradeln-Flagge übergeben.

Im letzten Jahr sind wir mit gut 25 Radlern nach Erkelenz gefahren und haben die Fahne übergeben. Dieses Jahr war es … sagen wir … ungewöhnlich …

Hier mein kleiner Tourbericht.
„STADTRADELN Fahnenübergabe“ weiterlesen

0

#MdRzA – Foto des Monats: Mai

#MdRzA – Foto des Monats: Mai

Das Foto des Monats Mai ist auf den ersten Blick „wenig spektakulär“. Zu sehen ist der Pavillon im Schmölderpark in Mönchengladbach-Rheydt, der Startpunkt meiner „Fit für 40“ Tour.

Von hier starten wir jeden Donnerstag um 18:45 Uhr auf die bis max. 25 Kilometer sportliche Fahrradtour. Also ein Angebot für alle, denen die 40 Kilometer am Mittwoch zu weit und zu schnell sind, aber in den Sport einsteigen möchten.

Weitere Touren des ADFC Mönchengladbach gibt es auf der Webseite.

0

Das war’s … Stadtradeln 2018

Meine Kilometer 2018

SCHLUSS! AUS! VORBEI! … DAS WAR’S!

Während andere Städte gerade erst anfangen oder ihren Zeitraum noch vor sich haben, ist das Stadtradeln 2018 zumindest in Mönchengladbach für 2018 jetzt schon wieder vorbei und wieder einmal ist es anders gelaufen, als ich es mir persönlich erhofft hatte.
„Das war’s … Stadtradeln 2018“ weiterlesen

0