Ich bin ein #Wahooligan!

wahoo Elemnt Bolt – Foto aufgenommen während dem Strava February Gran Fondo

Relativ klein und nur schwarz/weiß? Ich weiß, viele andere Radcomputer von anderen Herstellern haben ein Fabdisplay und haben dazu einen größeren Bildschirm, also warum habe ich mich ausgerechnet für das wahoo Elemnt Bolt entschieden?

Weil ich das (für mich) beste Gerät am Markt haben wollte!

„Ich bin ein #Wahooligan!“ weiterlesen
0

Friet Speciaal-Tour

Bildmaterial von komoot
Die „Fritten Spezial“-Tour Mitte August …

Friet Speciaal-Tour oder: Die Tour, auf der es alles, aber keine „Friert Speciaal“ gab?

Was haben ein Lastenrad, ein Birdy und drei Tourer gemeinsam? Alle hatten Bock „Friet Speciaal“ und so ging es um 09:00 Uhr los Richtung Roermond.
„Friet Speciaal-Tour“ weiterlesen

0

Oops, i did it again! #Tausendknacker

Bildmaterial von komoot
Die Tour, die die „Tausend“ im Juli knackte! #komoot

Knapp 30 Grad (schon wieder!)
Sportliche 158 Kilometer! (whaaaaat)
3,5 Liter Wasser (waren nicht genug),
und 4 Fahrer für knapp 7 Stunden im Sattel!

Das sind im „Groben“ die Zahlen meines zweiten #Tausendknackers!
„Oops, i did it again! #Tausendknacker“ weiterlesen

0

Und plötzlich bist Du tot!

Feldweg im Juli
Sonnenuntergang über den Feldern

HEYYYYYYYYYY, GEHT’S NOCH?

Ich habe in meinem Leben vorher noch nie einen Autofahrer so angeschrien, wie gestern. Hätte ich das nicht gemacht, wäre ich jetzt entweder im Krankenhaus oder tot.

Wer jetzt glaubt, ich übertreibe, nun … es hat nicht viel gefehlt und ich bin „knappe“-Situationen schon gewohnt. Gestern Abend jedoch brauchte ich danach 5 Minuten, um mich zu erholen, denn nach meinem „Absprung“ vom Fahrrad erwischte mich der Kotflügel des Autos nur noch am Schuh.
„Und plötzlich bist Du tot!“ weiterlesen

0

#Tausendknacker

#Tausendknacker
Die Tour, die die „Tausend“ knackte! #komoot

Knapp 30 Grad …
Knapp 80 Kilometer …
Knapp 3,5 Liter Wasser …
Knapp über 3,5 Stunden auf dem Rad!

Das sind im „Groben“ die zahlen meines ersten #Tausendknackers!
„#Tausendknacker“ weiterlesen

0

Wie das Fahrrad mein Leben verändert hat!

Foto: Stefan Mörkels – Mit dem Rad zur Arbeit (CC by-nc-sa 3.0)

Wer mich heute kennenlernt, der sieht einen „sportlichen“ Mitvierziger, der täglich – bei jedem(!) Wetter – seinen Weg zur Arbeit und zurück mit dem Rad fährt, gerne auch mal 80 Kilometer am Tag zurücklegt und fast immer gut gelaunt ist. Seit einigen Monaten kommt sogar das Laufen noch dazu, was schon ganz gut klappt.

Ich wiege aktuell um die 92 Kilo, bin dabei 1,92 Meter groß und allgemein zufrieden mit mir, meinem Körper und meiner Kondition. Doch das war nicht immer so…

„Wie das Fahrrad mein Leben verändert hat!“ weiterlesen

2+